HocIns_No_6_CI_Ingredienzen-von-A-bis-ZIm Privatlabel-Markt wird es immer wichtiger, Full-Service anzubieten. Die Zeiten von reinen Produktionsunternehmen sind längst vorbei. Der Markt verlangt nach individuellen Zusatz- und Nebenleistungen wie Produktentwicklung, Verpackungslösungen und Beratung über Produktspezifikationen. Wir von HOCHDORF bieten die gesamte Wertschöpfungskette, auch für hochsensible Bereiche wie Kids Food.

Ein son­ni­ger Mon­tag­mor­gen, nach dem Wo­chen­en­de klin­gelt das Te­le­fon etwas öf­ters als üb­lich. Am an­de­ren Ende der Lei­tung mel­det sich Frau Du­pont, eine Kun­din, mit einem äus­serst drin­gen­den An­lie­gen. In ihrer Funk­ti­on als Key Ac­count Ma­na­ger ist sie zu­stän­dig für die Sor­ti­ments­er­wei­te­rung der Pro­dukt­li­nie Break­fast Ce­re­als. Sie ist unter Zeit­druck und sucht nach einer ge­sun­den In­gre­di­enz, um ein neues Mües­li und einen Früh­stücks­rie­gel her­zu­stel­len. «Ich bin auf der Suche nach einer ge­sun­den und leicht zu ver­ar­bei­ten­den Ge­trei­de­mi­schung, wel­che un­se­rem neuen Mües­li und dem Rie­gel den letz­ten Schliff gibt. Die Mi­schung soll nähr­stoff- und pro­te­in­reich sein sowie eine Viel­zahl an Nah­rungs­fa­sern und Vit­ami­nen ent­hal­ten. Haben Sie so etwas im An­ge­bot?», fragt Frau Du­pont.

So oder auch an­ders kann das Kun­den­ge­spräch ab­ge­lau­fen sein. Un­se­re Auf­ga­be be­steht nun darin, un­se­re Kun­din zu be­ra­ten und ihre Be­dürf­nis­se zu eva­lu­ie­ren, damit wir ihr ter­min­ge­recht ein mass­ge­schnei­der­tes und markt­rei­fes Pro­dukt lie­fern kön­nen. Dabei müs­sen wir für Frau Du­pont so ei­ni­ges ab­klä­ren. Be­glei­ten Sie uns auf un­se­rem Weg durch die Wert­schöp­fungs­ket­te von HOCH­DORF – von der Pro­duk­ti­on über die Ver­pa­ckung bis hin zum fix­fer­ti­gen Pro­dukt.

Am An­fang steht ein ge­sun­der Roh­stoff

Der Aus­gangs­punkt, um ein ge­sun­des Pro­dukt her­zu­stel­len, liegt in der Qua­li­tät der Roh­stof­fe. Wir von HOCH­DORF legen gros­sen Wert auf die Roh­wa­re und deren Rück­ver­folg­bar­keit – sei es für ein Mo­no­pro­dukt oder ein Nah­rungs­mit­tel, das aus ver­schie­de­nen Roh­stof­fen be­steht. HOCH­DORF be­schafft die ge­wünsch­ten Aus­gangs­roh­wa­ren, ver­ar­bei­tet und ver­edelt diese und stellt je nach Pro­dukt die ent­spre­chen­den Mi­schun­gen be­reit.

Wir ent­wi­ckeln auf Wunsch auch neue Pro­duk­te oder zie­hen die Fäden zwi­schen Ver­fah­rens­tech­nik und Pro­dukt­ma­nage­ment.

Aus ver­schie­dens­ten Saa­ten wie Ge­trei­de sowie aus Früch­te- und Ge­mü­se­pul­vern stel­len wir bei­spiels­wei­se Mehle, Gra­nu­la­te und Crisps her. Unser Sor­ti­ment eig­net sich her­vor­ra­gend, um Pro­duk­te wie Mües­li, Jo­ghurt, Sa­la­te oder Smoo­thies an­zu­rei­chern. Auf dem Weg zum End­pro­dukt be­ra­ten wir Frau Du­pont je­doch nicht nur in Bezug auf die In­gre­di­en­zen. Wir ent­wi­ckeln auf Wunsch auch neue Pro­duk­te oder zie­hen die Fäden zwi­schen Ver­fah­rens­tech­nik und Pro­dukt­ma­nage­ment. Je nach­dem un­ter­stüt­zen wir Frau Du­pont vor­gän­gig auch im Be­reich Pro­dukt­spe­zi­fi­ka­tio­nen und ar­bei­ten in­ten­siv mit ihren Le­bens­mit­tel­tech­no­lo­gen zu­sam­men. Denn das Pro­duk­ti­ons­ver­fah­ren be­ein­flusst die Wahl der ein­zel­nen In­halts­zu­ga­ben, das heisst: Eine Mi­schung muss bei­spiels­wei­se einen hö­he­ren oder tie­fe­ren Fett- und Was­ser­ge­halt auf­wei­sen.

Be­schaf­fung – Qua­li­tät an ers­ter Stel­le

Da un­se­re Ge­schäfts­be­zie­hun­gen über Jahre kon­ti­nu­ier­lich ge­wach­sen sind, be­sit­zen wir im Be­reich Be­schaf­fung ein gros­ses Netz­werk an aus­ge­wähl­ten Lie­fe­ran­ten. Nach der Be­schaf­fung über­prü­fen wir noch­mals die Qua­li­tät der ein­zel­nen Char­gen, um ge­währ­leis­ten zu kön­nen, dass wir nur ein­wand­freie Roh­stof­fe ver­ar­bei­ten. Wir bie­ten un­se­re Pro­duk­te in ver­schie­de­nen Stan­dards an: etwa in Baby- und Bio­qua­li­tät, Vegan, Halal, Kos­her und Swiss Made.

VIO­GERM® Wei­zen­kei­me – un­se­re Kern­kom­pe­tenz

Nach wie vor wich­tigs­tes Er­zeug­nis im Be­reich Ce­re­als & In­gre­di­ents sind un­se­re VIO­GERM® Wei­zen­keim­pro­duk­te. Wir ge­win­nen sie aus dem nähr­stoff­reichs­ten Teil des Wei­zens – dem Keim. Ohne Sta­bi­li­sa­ti­on ist der Wei­zen­keim je­doch nur we­ni­ge Tage halt­bar, da er reich an un­ge­sät­tig­ten Fett­säu­ren ist. Dies ist mit­un­ter der Grund, wes­halb der Wei­zen­keim vor der Mehl­her­stel­lung ent­fernt wird. Wir kön­nen den Keim mit einem spe­zi­el­len Ver­fah­ren halt­bar ma­chen. Dank un­se­rem scho­nen­den Ver­fah­ren bleibt der Reich­tum an Pro­te­inen, Nah­rungs­fa­sern, Mi­ne­ral­stof­fen und Vit­ami­nen im Wei­zen­keim er­hal­ten. Die sta­bi­li­sier­ten Wei­zen­kei­me ver­ar­bei­ten wir zu VIO­GERM® Gra­nu­la­tio­nen, VIO­GERM® Crisps und zu VIO­GERM® Öl. Ein Pro­du­zent von ge­sun­den In­gre­di­en­zen ist auch un­se­re in Deutsch­land an­säs­si­ge Mar­ba­cher Öl­müh­le. Sie stellt kalt ge­press­te Pflan­zen­öle her und aus dem Press­ku­chen, der bei der Öl­pro­duk­ti­on an­fällt, fein ver­mah­le­ne Mehle von höchs­ter Qua­li­tät.

Alles aus einer Hand – bis zur Ver­pa­ckung

Frau Du­pont hat sich für un­se­re VIO­GERM® Wei­zen­kei­me und VIO­GERM® Star-Crisps ent­schie­den. Nach­dem wir für un­se­re an­spruchs­vol­le Kun­din einen Teil der Pro­dukt­ent­wick­lung für ihre kun­den­spe­zi­fi­schen Crisps über­neh­men durf­ten, haben wir sie auch mit un­se­ren Dienst­leis­tun­gen über­zeugt. Sie wünscht sich daher aus prak­ti­schen Grün­den gleich alles aus einer Hand, somit auch die Ver­pa­ckung und das Ab­fül­len: «Con­ve­ni­ence» ist nicht nur ein Zau­ber­wort bei End­kon­su­men­ten, son­dern hat schon lange im Busi­ness-to-Busi­ness-Be­reich sei­nen fes­ten Platz ge­fun­den.

Wahl aus verschiedenen Möglichkeiten

Mit unserer Produktionsanlage ist es uns möglich, die für Frau Dupont hergestellten Produkte in diversen Verpackungsvarianten auszuliefern. Sie hat die Wahl zwischen einer Bulk-Variante, dem Streuer oder einem Beutel mit und ohne Faltschachtel. Nahezu für jeden Kunden finden wir die passende Lösung, auch was die Bestellmengen betrifft. Für das Müesli mit VIOGERM® Star-Crisps hat sich Frau Dupont aufgrund der Druckempfindlichkeit für den Schlauchbeutel in einer Faltschachtel entschieden. Zusätzlich zur Müeslimischung lässt sie unsere VIOGERM® Weizenkeime als Monoprodukt in unsere beliebten Streubecher abfüllen. Da unsere Kundin mit ihrer Werbeagentur zusammenarbeiten möchte, übernehmen wir in ihrem Fall nicht das gesamte Verpackungsdesign, sondern instruieren die externe Agentur, wie sie uns die Druckdaten einrichten soll. Auf Wunsch würden wir natürlich auch das Packungsdesign übernehmen und koordinieren.

csm_Angebotsu__bersicht_fa44f776a6.png

Unsere Kundin hat inzwischen ihr Produkt in der richtigen Menge, mit der richtigen Verpackung und zum gewünschten Termin erhalten. Und Sie? Welche Produkte und Verpackungen passen in Ihr Portfolio? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne!


 Weitere Informationen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Artikel

Beliebte Artikel